Infos und allg. Bedingungen zu den Workshops/Werkelshops

 

Workshopinhalte:

 

Vorkenntnisse:

  

Kosten:

 

 

 

 

 

Pause/Verpflegung:

  

 

Zum Behalten:

 

 

 

Gruppengrösse:

 

 

 

Mitnehmen:

 

Workshoport:

 

 

 

Anmelden:

 

 

 

Bezahlung:

  

 

Durchführung:

 

bei den einzelnen Workshops ersichtlich siehe Inhalte, Kriterien & Ziele

 

sind keine nötig (einzig bei den Fortgeschrittenen-Workshops "der nächste Schritt")

 

60 bis 95 Franken für Erwachsene; individuell je nach Workshop und -ort (siehe beim jeweiligen Anlass)

 

55 bis 65 Franken für Teenager (ca. 11 bis und mit 16 Jahre); individuell je nach Workshop und

-ort (siehe beim jeweiligen Anlass)

 

Bei mir im Atelier in Luzern und auch extern dürft ihr nach eigener Lust und Laune Pausen einlegen - Snacks und Getränke sind im Preis inbegriffen.

 

Handlettering-Workshop: Dossier, Kartonmappe, Karten, Brushpens und Fineliner

Komposition: 3" Composition Ruler, Bleistift und Radiergummi, Tombow Fudenosuke

Wow-Blending: Überraschungspäckli 

 

max. 8 Erwachsene, 10 Kinder/Jugendliche oder 5 Generationen-Päckli (1 Erw./1 Kind)  im Atelier in Luzern - ab 10 Personen extern (z.B. Frauengemeinschaften, Kaffeeklatsch, Teamevent, Vereinsanlass, Event in Boutique etc.)

 

nichts - wer will, darf seine Lieblingsstifte mitbringen

 

im Atelier der Schriftspielerei in der Stadt Luzern (mit ÖV gut erreichbar/PP in der blauen Zone sowie gebührenpflichtige Parkplätze in der Nähe) oder auch gerne in Ihrem Vereinslokal, Atelier, Schule, Café etc. 

 

via Kontaktformular oder E-Mail - wird von der Schriftspielerei so bald wie möglich bestätigt (bitte nicht über Facebook oder telefonisch anmelden) - jede Teilnehmerin (ausser Generationen-Päckli) muss sich selber anmelden

 

Die Workshopgebühr wird bar vor Ort bezahlt - die Gebühr ist pro Teilnehmerin festgelegt und wird nicht verändert, unabhängig davon wie viele Personen am Workshop teilnehmen. 

 

Die Schriftspielerei behält sich das Recht vor, einen Workshop abzusagen oder zu verschieben ohne Angabe von Gründen.


Warum WORKSHOP?

Häufig wird bei Lehrveranstaltungen von Kursen gesprochen - an Kursen steht jemand vorne und vermittelt eine Sache; Kurse sind fortlaufend, d.h. eine Veranstaltung reicht nicht, man besucht noch einen zweiten Kurs, einen Fortsetzungskurs usw.

 

Beim WORKSHOP (für mich auch Werkelshop) arbeiten oder eben werkeln wir zusammen. D.h. ich vermittle etwas Theorie anhand eines Dossiers, das ihr mit nach Hause nehmen dürft, aber danach arbeiten die Teilnehmer an den Themen, die sie interessieren. Dies kann das Üben im Dossier sein, Alphabete üben, ein mitgebrachtes Projekt zeigen und Meinungen einholen, Pinselstifte, Pinsel und Fineliner ausprobieren, Doodles zeichnen oder in Büchern schmökern. Ihr habt eine grosse Auswahl an verschiedenstem Material - nutzt diese Chance, damit ihr seht, was euch gefällt und was nicht.

 

Jede Teilnehmerin kann sich einbringen, wenn sie dies möchte und wird von mir dort abgeholt, wo sie steht. Es ist also ein Werkeln miteinander - und ein dreistündiger Workshop reicht vollends um mit einem guten Gefühl, spannenden Erfahrungen und wertvollen Tipps auf den Nachhauseweg zu gehen.

 

Ich freue mich auf DICH und dich auf deinem kreativen Werkelweg begleiten und beraten zu dürfen.